Gruppentreffen

 

Geplanter Ablauf und Inhalt des nächsten Treffens am Mittwoch, den 13. Dezember 2017 um 18.30 Uhr (die Treffen finden im Regelfall an jedem 2. Mittwoch des Monats statt).

 

Achtung: Geänderte Anfangszeit.

Das Treffen findet ab sofort ab 18.30 Uhr statt. Ende ca. 21.00 Uhr

 

Ca. 18.30 Uhr         Abstimmung über das "Abendprogramm" (s.u.).

Ca. 18.45 Uhr         Meditation  "Vipassana" mit Meditationsmusik

…..ganz unkompliziert auf dem vorhandenen Stuhl und ohne weiteren Aufwand (Damit alle erst   einmal "ankommen" können)

Die Vipassana-Praxis und das Erreichen ihrer Ziele ist grundsätzlich an keine Religionszugehörigkeit gebunden. Vipassana-Meditation wird auch von Nicht-Buddhisten geübt  und gelehrt (https://de.wikipedia.org/wiki/Vipassana).

Siehe hierzu auch unter dem Reiter MEDITATION auf dieser Homepage:  http://www.qs-wob.de/meditation/                      

 

Ab ca. 19.00 Uhr (Videos und Diskussion) Auswahl, z.B.:

- Aktuelle Themen

- Illusion Tod, Film von  Johann Nepomuk Maier

- Prof. Walter Veith (Die ältesten Monarchien der Welt sind das Papsttum und die britische Krone.)

- Luzides Träumen, Astralreisen

- Prof. Hörmann. Der Fall der Wirtschaft, unerwartetes Ende.

- UFO's, Außerirdische

- Dimensionen / Dichten

- Astralreisen / AKE

-  Dieter Broers- Kosmische Strahlungen, Parallelwelten und die Magnetfelderhöhung des Herzens (Teil 2)

- Lesung, z. B. alternativ:

3D, 4D & 5D – Die Dimensionen und ihre Unterschiede

Der Aufstiegsprozess des Universums

DAS MULTIDIMENSIONALEN SELBST

- Interview mit David Icke (Video und Diskussion)

- Arte: Wahrheit Freier Wille nur eine Lüge.  Wie das Gehirn Wirklichkeit konstruiert

- Ufo’s, Lügen und der Kalte Krieg

Außerdem Lesungen oder verschiedene Filme incl. Diskussionen.

Auch folgende weitere Alternativen stehen zur Wahl:

- Div. Filme (s. unten), Bücher und sonst. Informationen von Gruppenmitgliedern.

- Interview mit Prof. Franz Hörmann

- Div. Filme bzw. Vorträge von Thomas Campbell (je 8 - 50 min)

- Filme bzw. Vorträge von Dr. Ulrich Warnke (23 min, wie Bewußtsein die Wirklichkeit schaltet)

- Zur Auswahl stehen auch:

Dr. Daniele Ganser

Christop Hörstel

Volker Pispers (Z.B. Geldsystem, Kapitalismus, USA im Endstadium des Kapitalismus)

Dr. Bruce Lipton (z.B.: "Die Macht unseres Unterbewusstseins")

Dr. Klaus Volkamer (z.B.: "Die Seele wiegen")

Dr. Michael König ("Evolution des Bewusstseins aus quantenphysikalischer Sicht")

 

       - Der Film Bleep (108 min) lief als Kinofilm und wird nicht abends vorgeführt, sondern als DVD leihweise innerhalb der Gruppe weitergegeben:

      http://www.bleep.de/index.php?id=69 

Infos zum Kinofilm Bleep.pdf
PDF-Dokument [228.0 KB]

Diverse andere zur Verfügung stehende Filme z.B.:

                                                                                                                      

  • DEN HIMMEL GIBTS ECHT (1 Std. 22 min)
    • Todd und Sonja Burpo erleben nach einer Notoperation ihres Sohnes Colton Unerklärliches. In voller kindlicher Überzeugung erzählt der Junge, während einer Nahtoderfahrung den Himmel besucht zu haben - noch dazu kann er sich sehr genau an die Einzelheiten seiner außergewöhnlichen Reise erinnern. Zum Erstaunen der Eltern erwähnt Colton dabei Details tatsächlicher Ereignisse, die vor seiner Geburt passierten...und von denen er unmöglich wissen kann. Todd und seine Familie sehen sich nun vor einer schwierigen Aufgabe. Sie müssen herausfinden, was die Erlebnisse ihres Sohnes zu bedeuten haben.
  • Illusion Tod - Jenseits des Greifbaren

    • Eine Dokumentation voller interessanter Erkenntnisse über ein Leben nach dem Tod - kritisch beleuchtet von verschiedenen Wissenschaftlern.Enthält noch nie zuvor veröffentlichte Filmaufnahmen.In dieser Dokumentation kommen führende Wissenschaftler aus verschiedenen Fachgebieten und Sensitive zu Wort und erläutern ihre Forschungsergebnisse.

      Sie führen uns vor, dass unsere Realität nicht das ist, wofür wir diese halten - sie ist ein Teil einer viel größeren Wirklichkeit und mit unserem Tod verlieren wir nicht unsere Identität. Der Tod ist demnach eine Illusion.

  • Der Herr Vom Anderen Stern (Heinz Rühmann)1948
    • Dies ist ein fantasiereicher, teilweise surrealistischer deutscher Spielfilm des Science-Fiction-Genres, der seiner Zeit gut zwanzig Jahre voraus war: Ein Wesen reist allein mit Geisteskraft durch den Weltraum, doch als er seiner Antriebsenergie verlustig geht, kommt es zu einer unvorhergesehen Landung auf der Erde. Die Menschen sehen in dem "Herrn vom anderen Stern" eine unberechenbare Gefahr, da er sich von herausragender Intelligenz erweist, doch auch Gesetzesbrecher betrachten ihn als potentielles Mittel zum Zweck. Dabei will er lediglch zurueck ins All, um sich von all den irdischen Problemen, mit denen er nichts zu tun haben will, wieder loszuloesen...
  • Der Film deines Lebens (1 Std. 49 min)
    • Während eines Komas hat Blank Visionen von einer Wüste. Als er im Krankenhaus aus dem Koma erwacht, muss er feststellen, dass ihm seine Erinnerung abhandengekommen ist. Ohne zu wissen, wer er ist, macht er sich auf die Suche nach sich selbst. Stationsschwester Maria, die seit Jahren ohne Mann ihren Sohn Gaspar alleine aufzieht, wird zur unfreiwilligen Fluchthelferin Blanks aus dem Krankenhaus und Komplizin bei einer abenteuerlichen Suche nach den sieben grundlegenden Spielregeln des Lebens.
  • Der MOMO (1 Std. 23 min)
    • Michael Ende nennt sein 1973 veröffentlichtes Buch »Momo« einen Märchen-Roman. Er spielt in einer Großstadt in Südeuropa in der modernen Zeit, wobei absichtlich nicht deutlich werden soll, ob die Handlung schon geschehen ist oder noch geschehen wird.

      Das kleine Mädchen Momo kämpft darin gegen eine Übermacht von Zeitdieben, die grauen Herren. Diese Mächte des Bösen rauben den Menschen ihre Lebenszeit und damit die Freude am Leben. Mit persönlichem Mut und der Hilfe guter Mächte gelingt es Momo die grauen Herren zu vernichten.

      Michael Ende nennt sein 1973 veröffentlichtes Buch »Momo« einen Märchen-Roman. Er spielt in einer Großstadt in Südeuropa in der modernen Zeit, wobei absichtlich nicht deutlich werden soll, ob die Handlung schon geschehen ist oder noch geschehen wird.

      Das kleine Mädchen Momo kämpft darin gegen eine Übermacht von Zeitdieben, die grauen Herren. Diese Mächte des Bösen rauben den Menschen ihre Lebenszeit und damit die Freude am Leben. Mit persönlichem Mut und der Hilfe guter Mächte gelingt es Momo die grauen Herren zu vernichten.

      Michael Ende nennt sein 1973 veröffentlichtes Buch »Momo« einen Märchen-Roman. Er spielt in einer Großstadt in Südeuropa in der modernen Zeit, wobei absichtlich nicht deutlich werden soll, ob die Handlung schon geschehen ist oder noch geschehen wird.

      Das kleine Mädchen Momo kämpft darin gegen eine Übermacht von Zeitdieben, die grauen Herren. Diese Mächte des Bösen rauben den Menschen ihre Lebenszeit und damit die Freude am Leben. Mit persönlichem Mut und der Hilfe guter Mächte gelingt es Momo die grauen Herren zu vernichten.

      Michael Ende nennt sein 1973 veröffentlichtes Buch »Momo« einen Märchen-Roman. Er spielt in einer Großstadt in Südeuropa in der modernen Zeit, wobei absichtlich nicht deutlich werden soll, ob die Handlung schon geschehen ist oder noch geschehen wird.

      Das kleine Mädchen Momo kämpft darin gegen eine Übermacht von Zeitdieben, die grauen Herren. Diese Mächte des Bösen rauben den Menschen ihre Lebenszeit und damit die Freude am Leben. Mit persönlichem Mut und der Hilfe guter Mächte gelingt es Momo die grauen Herren zu vernichten.

      Quelle: Momo - Zusammenfassung
      https://www.inhaltsangabe.de/ende/momo/

      Quelle: Momo - Zusammenfassung
      https://www.inhaltsangabe.de/ende/momo/

      Quelle: Momo - Zusammenfassung
      https://www.inhaltsangabe.de/ende/momo/

  • The 13th Floor - Abwärts in die Zukunft (mit Armin Mueller-Stahl) (1 Std. 37 min)
    • Der Computerfachmann Douglas Hall wird es Mordes an seinem Mentor Fuller, dem Besitzer einer revolutionären Softwarefirma, verdächtigt. Um seine Unschuld zu beweisen, begibt er sich aus dem heute zurück in ein virtuelles Los Angeles des Jahres 1937. Dort sucht er nach einer alles erklärenden Nachricht, die Fuller bei einem der künstlichen Bewohner hinterlassen haben soll. Doch stattdessen macht Hall nicht nur eine furchtbare Entdeckung nach der anderen, er muss auch erkennen, dass er selbst Teil eines riesigen Komplotts ist.
       
  • Packing for Mars, der Film in deutsch (1 Std. 27 min)
    • Eine Elite-Gruppe soll angeblich heimlich mit dem Aufbau einer exklusiven außerplanetaren Überlebenskolonie auf dem Planeten Mars beschäftigt sein. Es tauchen zunehmend mehr glaubwürdige Personen auf, die behaupten, tatsächlich für die Mars-Mission rekrutiert gewesen zu sein, unter ihnen Laura Eisenhower, die Urenkelin des historisch bedeutenden amerikanischen Präsidenten.
  • Packing for Mars - Info - Ein Mann auf der Suche nach der Wahrheit (1 Std. 52 min)
    • Eigentlich wollte Frank Jacob ja Rockstar werden. Doch das Schicksal machte aus ihm einen Filmemacher. Sein Hang zu Verschwörungstheorien bot ihm dann auch den Stoff zu seinem Dokumentarfilm "Packing for Mars". Inspiriert wurde er durch ein TV-Interview mit der Urenkelin Dwight D. Eisenhowers, welche standhaft berichtete, sie sei rekrutiert worden für bereits laufende Mars-Missionen.
      In "Packing for Mars" erzählt Frank Jacob eine unglaubliche Geschichte, an welcher er während der Dreharbeiten selbst oft zweifelte. In diesem Vortrag gibt er Einblicke in die faszinierende Welt "behind the truth".
  • Packing for Mars, Interview mit Frank Jacob auf Bewusst.TV - 23.7.2017 (48 min)
    • Gibt es Menschen, die auf dem Mars leben und arbeiten? Gibt es geheime Raumfahrtprogramme und Menschen, die davon berichten? Frank Jacob hat den Film „Packing for Mars“ gedreht und berichtet über seine Intention und spannende Begegnungen.

Zitate:

 

 

Unsre Realität ist lediglich eine Illusion, wenn auch eine sehr hartnäckige

Albert Einstein

 

Es gibt keine Materie. Das Fundament unserer Wirklichkeit ist nicht die Materie, sondern etwas Spirituelles (Geist)

Hans Peter Dürr

 

Es gibt keine Materie, sondern nur ein Gewebe von Energien, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wurde

Max Planck

 

Alle Elementarteilchen sind  aus derselben Substanz, aus demselben Stoff gemacht, den wir nun Energie oder universelle Materie nennen können; sie sind nur verschiedene Formen, in denen Materie erscheint

Werner Heisenberg

 

Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden

Niels Bohr

 

Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man zu überhaupt nichts kommen.

Albert Einstein

Ein Atom besteht aus Energiewellen, nicht aus Partikeln.

John Weeler

 

Ein mentaler Zustand, der als Quanteninformation etwas Geistiges darstellt, kann als ebenso real angesehen werden wie ein energetischer oder ein materieller.

Prof. Dr. Thomas Görnitz

 

Ab dem Tag, an dem die Wissenschaft beginnt, nichtphysische Phänomene zu studieren, wird es innerhalb von einem Jahrzehnt mehr Fortschritte geben, als in allen vorangegangenen Jahrhunderten unserer Existenz bislang.

Es ist eine bloße Frage der Zeit, bis es den Menschen gelingen wird, ihre Maschinen mit dem wahren Räderwerk der Natur zu verbinden.

Nikola Tesla  1865 - 1943

 

Die Entstehung des Lebens auf der Erde mit dem Zufall erklären heißt, von der Explosion einer Druckerei das Zustandekommen eines Lexikons zu erwarten.

Edwin Conklin, amerikanischer Biologe, 1863 - 1952

 

Man kann in der ganzen Welt an keiner Universität Physik studieren, denn alles was dort unterrichtet wird, ist zu einer Hälfte widerlegt und zur anderen Hälfte irrelevant. Die relevante Physik findet nur hinter den verschlossenen Türen der Labors der Rüstungsindustrie und der Industrie statt. Die Forscher die dort arbeiten, verwenden Naturgesetze, die den Universitätsprofessoren nicht bekannt sind.

Robert B. Laughlin, Nobelpreis für Physik 1998

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hartmut Wand, Gruppe Quantenphysik und Spiritualität in Wolfsburg