Startseite

Auf dieser Homepage soll die direkte Verwandtschaft der Quantenphysik mit der Spiritualität bzw. zwischen Materie und Geist thematisiert und gezeigt werden.  

 

Auch andere Themengebiete gehören dazu und ergeben sich ohne direkten Zusammenhang.

 

Durch Erkenntnisse in der Quantenphysik entsteht zwangsläufig ein völlig neues Weltbild.

 

Die Quantenphysik bringt die zunächst unvereinbar scheinenden Bereiche Naturwissenschaft und Spiritualität zusammen. Das ist eine erfreuliche Entwicklung, denn Wissenschaft und Spiritualität entstammen ursprünglich derselben Wurzel.

 

Es wird hier Bezug genommen auf Aussagen bzw. Forschungsergebnisse der "größten" Wissenschaftler unserer Welt des 20. Jahrhunderts (alles Nobelpreisträger), die sich mit dem Thema Quantenphysik befasst haben und zwangsläufig auch den geistigen Bereich mit einschlossen, weil er eben Bestandteil ist und nicht ausgenommen werden kann.

 

Trotz dieser geballten Macht von Wissen und Forschungsergebnissen (alle Versuche der Experimentalphysiker zur Quantenphysik haben bisher ausnahmslos die theoretische Physik bestätigt) gehen viele Physiker (und auch andere Wissenschaftler) diesen Fragen aus dem Weg, weil sie zu sehr an unseren bekannten Weltbildern rütteln.

Alles besteht nur aus Energie und Information !!!

Quanten sind kleinste Portionen der uns umgebenden Wirklichkeit.

Zitate:

 

 

Unsre Realität ist lediglich eine Illusion, wenn auch eine sehr hartnäckige

Albert Einstein

 

Es gibt keine Materie. Das Fundament unserer Wirklichkeit ist nicht die Materie, sondern etwas Spirituelles (Geist)

Hans Peter Dürr

 

Es gibt keine Materie, sondern nur ein Gewebe von Energien, dem durch intelligenten Geist Form gegeben wurde

Max Planck

 

Alle Elementarteilchen sind  aus derselben Substanz, aus demselben Stoff gemacht, den wir nun Energie oder universelle Materie nennen können; sie sind nur verschiedene Formen, in denen Materie erscheint

Werner Heisenberg

 

Wer von der Quantentheorie nicht schockiert ist, hat sie nicht verstanden

Niels Bohr

 

Wenn man nicht gegen den Verstand verstößt, kann man zu überhaupt nichts kommen.

Albert Einstein

Ein Atom besteht aus Energiewellen, nicht aus Partikeln.

John Weeler

 

Ein mentaler Zustand, der als Quanteninformation etwas Geistiges darstellt, kann als ebenso real angesehen werden wie ein energetischer oder ein materieller.

Prof. Dr. Thomas Görnitz

 

Ab dem Tag, an dem die Wissenschaft beginnt, nichtphysische Phänomene zu studieren, wird es innerhalb von einem Jahrzehnt mehr Fortschritte geben, als in allen vorangegangenen Jahrhunderten unserer Existenz bislang.

Es ist eine bloße Frage der Zeit, bis es den Menschen gelingen wird, ihre Maschinen mit dem wahren Räderwerk der Natur zu verbinden.

Nikola Tesla  1865 - 1943

 

Die Entstehung des Lebens auf der Erde mit dem Zufall erklären heißt, von der Explosion einer Druckerei das Zustandekommen eines Lexikons zu erwarten.

Edwin Conklin, amerikanischer Biologe, 1863 - 1952

 

Man kann in der ganzen Welt an keiner Universität Physik studieren, denn alles was dort unterrichtet wird, ist zu einer Hälfte widerlegt und zur anderen Hälfte irrelevant. Die relevante Physik findet nur hinter den verschlossenen Türen der Labors der Rüstungsindustrie und der Industrie statt. Die Forscher die dort arbeiten, verwenden Naturgesetze, die den Universitätsprofessoren nicht bekannt sind.

Robert B. Laughlin, Nobelpreis für Physik 1998

Druckversion Druckversion | Sitemap
Hartmut Wand, Gruppe Quantenphysik und Spiritualität in Wolfsburg